Schwertransport

Gemäß Ihres Einsatzzweckes finden wir das passende Nutzfahrzeug!

Im Transportbereich arbeiten wir eng mit unserer Schwesterfirma Gebr. Markewitsch zusammen, sodass uns diverse Zugmaschinen und Aufliegerkombinationen zur Verfügung stehen.

Grossraum- und Schwertransporte

Organisieren, projektieren & transportieren

Sie suchen nach Experten für professionelle Großraum- oder Schwertransporte, Tieflader- bzw. Schwerlasttransporte? Das zu unserem Firmenverbund gehörende Schwertransportunternehmen Gebr. Markewitsch GmbH stellt Kapazitäten vom 7,5 Tonnen LKW bis zum Schwerlast-Plattformwagen mit einer Traglast von bis zu 540 Tonnen. 


Der umfangreiche Fuhrpark mit seiner "Schwertransport-Flotte" ist auf dem neuesten Stand der Technik und bietet eine Lösung für jedes Objekt. Ziele im gesamten Bundesgebiet und in ganz Europa werden mit hoher Effizienz und Pünktlichkeit zur Zufriedenheit unserer Kunden angefahren.

Für Ihre Transporte stehen diverse Zugmaschinen und Auflieger zur Verfügung:

  • Semi-Tieflader (3 bis 8 Achs-Semi)
  • Telesattel (3 bis 4 Achs-Sattel)
  • Tiefbett-Flachbett-Kombinationen (2-Achs-Flachbett, 2+5-Achs-Tiefbett, Baggertiefbett)
  • Zugmaschinen (3 bis 4 Achs-Zugmaschinen)
  • Modulfahrzeuge (Intercombi, Flachbett, SPMT)
  • Planensattel (Planensemi)
  • Begleitfahrzeuge (BF2 / BF3 / BF4)

Genehmigung, Begleitfahrzeuge und mehr

Ein erfolgreicher Großraumtransport oder Schwertransport ist von vielen Faktoren abhängig, das wissen Sie! Transportwege müssen im Vorfeld festgelgt und Genehmigungen eingeholt werden. Sonderfahrten, Schwertransporte, Schwerlastfahrten, Großraumtransporte, Tiefladertransporte, etc. können in Einzelfällen oder für bestimmte Antragsteller genehmigt werden. 

Die Transport-Experten unserer Schwesterfirma Markewitsch übernehmen für Sie die komplette Projektabwicklung Ihrer Schwertransporte: Machbarkeitsanalyse, Streckenprüfung, Stellen von Begleitfahrzeugen. 

Die Fahrer von BF2, BF3 und BF4-Begleitfahrzeugen sind durch die Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten (BSK) geprüft und geschult. Als Schwerlastlogistik-Unternehmen werden auch die Anträge für Genehmigungen sowie die komplette Dokumentation benötigter Fracht-, Zoll- und Versicherungspapiere übernommen.


Kontaktieren Sie uns bei direkten Anfragen oder lassen Sie sich von den Markewitsch-Transportspezialisten beraten. Weitere Informationen erhalten Sie bei unseren Schwesterfirmen Gebrüder Markewitsch und Markewitsch Engineering.

Transportanfrage